Freitag, 13. Juni 2014

Hin und wieder

überkommt es mich,
ich wische Staub,
stelle meine alten Schätzchen in Pose
und fotografiere.


Schwanke zwischen romantisch verspielt und sachlich modern.
Deutlich, welche Seite heute gewonnen hat. 





Alte Duftrosen,
Häkeldeckchentorte, Stopfpilz und 
andere Köstlichkeiten. 


Begleiten mich durch Malen, Gestalten, Leben. Wissend, um das sichere Ziel. Befreiung vom schönen Schein, Reduktion.


Ein wenig bleibe ich noch,
 in diesen schönen Dingen.

Heute.

Mich im Spagat üben, zwischen den Welten.

Und schicke diesen zarten Rosenstrauch zum Friday Flowerday, 
zu Helga´s charmantem Blog Holunderblütchen





Habt es fein, Ihr Lieben alle! Habt einen sanften Start ins Wochenende 
und seid herzlich gegrüßt 

von

Eurer Erika




Kommentare:

  1. Guten Morgen,Liebe Erika,

    wie wunderschöön du hier arrangiert hast,das sieht einfach traumhaft aus,das bild wirkt so zart und luftig,gefällt mir seehr.
    die weißen blüten in kombination mit der singer Maschine ist einfach zauberhaft,ich bin dieses mal auch dabei beim flower friday,muss doch mein neues Geschirr zeigen *grins*
    wünsch dir ein schönes WE,sei lieb geknuddelt.

    Herz,lichst Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Reduktion immer wieder, ja, nicht abhängig sein, aber dennoch sich zu Hause fühlen dürfen, nicht wahr? Ein heimeliges Stillleben ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika,
    vielen dank für deine lieben Worte bei mir.Nun wollte ich natürlich auch bei dir einmal vorbei schauen.Es ist wunderschön bei dir.Deine Puppen sind der Hammer.Bären kann ich auch nähen,vor einigen Jahren haben ihre mal ganz viele Bären genäht.Bei mir sitzen einige alte Bären,ich mag besonders die alten abgeliebten mit Holzwolle gestopften.Puppenhäuser mag auch.Ich hatte mal ein riesiges,das habe ich aber irgendwann verkauft.Nun habe ich mir eine Puppenstube gekauft die ich noch einrichten möchte.Meine Idee war ein Weihnachtszimmer und eine Küche.Es hat mir sehr gut gefallen bei dir.Du bist sehr kreativ und machst wunderschöne Dinge.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Erika,
    ja, mich überkommt auch immer wieder mal der „Deko-Fimmel“ (so hat es meine Tochter mal bezeichnet). Und je nach Lust und Laune wird es (so wie du es so passend formuliert hast) mal verspielt, mal eher modern, mal üppig, mal dezent. Es ist so wie mit den mehreren Gesichtern, die jeder hat in dem Gedicht von Rainer Maria Rilke, dass ich gerade im vorletzten Beitrag g von dir gelesen habe. Das macht das Leben interessanter *zwinker*.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  5. Wow...was für tolle Rosen ... und ein wunderbar stimmiges Stillleben !!! Ganz herzliche Grüsse und einen schönen Feiertag, helga

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch ♥ Danke schön für Deinen Kommentar!
Thank you for you visit ♥ Thank you for your comments!