Mittwoch, 11. Juni 2014

Es gibt eine Menge Menschen,
aber noch viel mehr Gesichter,
denn jeder hat mehrere.

Rainer Maria Rilke
















So ist die Botschaft der Rosen heute für mich.
Täglich verändern sie Aussehen, Farbe und Duft. 

Gestern noch kaum blühend  
entzücken sie heute Augen und Nase.
Rose Mozart

Lüften ihre Geheimnisse, für ein paar Stunden
und locken -

nicht nur mich.


Rosa Gallica

Gibt es Zarteres als diese Schönheit, 
ihre Verlockung 
um das Wissen 
der vielen Gesichter 
in ihr und in mir ?






Kommentare:

  1. Liebe Erika!
    Herrlich wie du Rilke in Szene setzt. Blüten haben wirklich Gesichter und sie sind verschieden. Wie ich sehe liebst du sie auch!
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika
    Rilke die Worte ich mag sie sehr und eingebunden in deinen Bildern und Worter um so mehr!
    Geheimnsivoll und doch allwissend die Bedeutung!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Erika,
    Rilke 's Zeilen sind sehr treffend und passen ausgezeichnet zu Deinen wundervollen Bildern.

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne Fotos, liebe Erika! ja, man muss ihnen nur zuhören, bzw. sie anschauen und riechen..
    sehr passend, das Zitat von Rilke.
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Gedicht und bezaubernde Rosen, liebe Erika.
    Ich dachte erst es wären Primeln. *lach*
    Aber beim Vergrößern der Bilder habe ich meinen Irrtum schnell erkannt.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch ♥ Danke schön für Deinen Kommentar!
Thank you for you visit ♥ Thank you for your comments!