Mittwoch, 13. März 2013

ChakrART - I. Chakra

 Auf dem Blog von Simona Cordara,  Timeless Rituals, findet ein schöner 
 
Online-Workshop statt.  Das Thema sind Chakras, Energiezentren

in unserem Körper. Simona hat darüber ausführlich und
 
sehr schön geschrieben auf ihrem Blog:
 
 
 
Ich freue mich, meine eigene Arbeit mit meinen Chakren,

hier ein wenig anders als sonst fortführen zu können. Damit meine ich,

den Chakren nicht auf körperlich-sinnlicher Ebene zu begegnen, sondern

den Weg meiner Augen und Hände zu nehmen.



Das Muladhara Chakra, auch Wurzelchakra genannt, ist das erste

der sieben Hauptchakren. Einige einfache Assoziationen sind:

Die Farbe Rot

Lernaufgabe: Erdung

Edelstein: Rubin, Granat, Hämatit
 

Ich vertraue der Kraft des Lebens.

I trust in the power of life
 

Ich lasse mich von der Erde tragen und öffne mich für die Kräfte der Natur.
 
I allow myself to take from the earth and open myself to the forces of nature.


I. Chakra
 

 



Zum Thema Erdung, fallen mir nicht nur meine eigenen Wurzeln ein,
 
spontan hatte ich heute das Bild des "Sündenfalls" im Kopf.

Ein Symbol der Erdung - durch den Verlust des Paradieses.







Bei der Chakrenmeditation kann ich erleben, wie schön, leicht und frei
 
das Leben sein kann, ein bißchen wie im Paradies ...  

Und die Moral von der Geschicht, verlasse Paradiese nicht?
 
Schön, wenn es so einfach wäre.
 
* * * * *
 
Ich wünsche allen meinen lieben Leserinnen und Lesern
 
 trotzdem paradiesische Zeiten - in diesem Schneefrühling!
 
Dankeschön an alle, die hier lesen und liebe Kommentare
 
und Mails schreiben 
 
und seid herzlich gegrüßt von
 
 
Eurer Erika
 
 
 
 
http://timelessrituals.blogspot.it
 
 
 
 
 
 




I. Chakra - Wurzelchakra - Muladhara - Basischakra

Lage: Am Ende der Wierbelsäule
Farbe: Rot
Edelstein: Roter Jaspis, Granat, Rubin, roter Achat, Hämatit
Thema: Erdung, Lebenswille, Urvertrauen, Stabilität, Durchsetzungsvermögen
Störung: Müdigkeit, Kraftlos, Ängste, Depressionen







Kommentare:

  1. This is wonderful! I'm excited about this class. :)

    AntwortenLöschen
  2. Erika, what a lovely and informative post!

    AntwortenLöschen
  3. I've been trying to transalte from German, because I don't speak it. :))
    But, anyway, your work speaks to my soul.
    Great job! The Ened scene is very inspiring!

    AntwortenLöschen
  4. Thank you for visiting me Erika and am so glad you did as am now following you and your beautiful blog. Am enjoying your Chakra's and may you continue to do so. I attempted a couple on my art blog and really enjoyed doing them. Hugs Annette x

    AntwortenLöschen
  5. This is just beautiful! Congratulations on the class and thank you for sharing all of this beauty with us, xoxo

    AntwortenLöschen
  6. Thank you Erika for your visit! Erika i love the symbolism in your art. Truly lovely! Lovely patterns and symmetry. WOnderful work!
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. Deine Bilder und Puppen hier sind wunderschön. Eine richtige Märchenwelt! Was Puppen betrifft, mag ich Marionetten total gerne und habe früher auch selber schon welche gebastelt. Vergangenes Jahr war ich auch in einer herrlichen Vorstellung in der Augsburger Puppenkiste und Deine Puppenfotos erinnern mich daran. Ich werde mich hier noch ein bißchen durch klicken und weiter schauen. Vielen lieben Dank auch für Deinen Besuch auf meinem Blog!
    Schöne Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch ♥ Danke schön für Deinen Kommentar!
Thank you for you visit ♥ Thank you for your comments!