Montag, 25. Februar 2013

Idealisten

 
Face  # 24 & # 25
 
 

 Seid Idealisten
 
bis ins Greisenalter.
 
Idealisten,
 
die eine Idee verkörpern.
 
Dann habt ihr gelebt.
 
 
Paula Modersohn-Becker Deutsche Malerin 1876-1907
 
 
 
Dies sagte, besser schrieb Paula Modersohn-Becker an Freunde.
 
Paula gehört zu den Frauen, über die ich in den letzten
 
Jahren viel gelesen habe, deren Bilder ich liebe und in Worpswede 
 
anschaue, deren Selbstbildnisse und Portraits die Wände meines Fruenzimmer
 
 schmücken, deren Schicksal mich berührt, wie so vielen anderen Frauen auch.
 
 


 
 
 
Paula, wie ich sie nenne, steht für mich exemplarisch für den Kampf
 
um die Befreiung des Weiblichen. Nicht nur im emanzipatorischen
 
Sinne, sondern ganz konkret, im Alltag, im Erfolg und
 
im Scheitern - und besonders in den sogenannten kleinen, alltäglichen Dingen. 
 
 Es sind eigentlich Gefühle, die ich versuche in  verständliche Worte
 
 zu kleiden. Was in sich schon den Widerspruch beinhaltet,
 
zum Scheitern verurteilt ist. Aber wie ich das sehe, hat Paula dafür gekämpft,
 
auch schwierige Dinge möglich zu machen.
 


 
 
 
 
* * * * *
 

 
 
 
Ich dachte, ich versuche, es. Versuche wieder zu malen.  10 Jahre war es mir nicht möglich mich in dieser Sprache auszudrücken. Diese Challenge habe ich mir selber als Therapie verordnet. Um wieder mit den Vokabeln der Farbe zu erzählen.
Meine Bilder erzählen von den letzten Jahren, von den Frauen, die mich begleitet haben, den Bildern und Büchern. Dies ist der Grund, weshalb ich oft Gesichter aus Büchern oder Bildern gemalt habe.
Etwas das ich gelernt habe, ist das, womit ich begonnen habe. Die Sache mit dem Idealismus, eine Idee verkörpern, damit lebendig zu werden und zu bleiben. Mir ein Beispiel zu nehmen an wunderbaren Frauen, die vor uns gelebt haben, ähnliche Wege gegangen sind, neue Wege gegangen sind - und uns trotzdem begleiten, wenn wir es wollen.
 
 
Ich wünsche Euch meinen Lieben, nahe und fern, auch diesen Idealismus!
 
Eine Idee zu verkörpern, zu leben, auch wenn es mal enger wird.
 
Jede auf ihre ganz eigene, subjektive Weise!
 
Nie vergessend, wie wunderbar wir alle sind!
 
Eine wunderbare Woche wünscht Euch
 
 
Eure Erika
 
 
 
 
 







1 Kommentar:

  1. I love your green face, meine liebe Erika, she looks so open, even her eyes tells me she also looks a bit inside herself..I don`t know this woman, but can read she is one of the first -kvindeforkæmpere- YES it is wonderful for us, that some, back then had the nerve and mood to fight!
    Wish you a gemütlisches abend liebe freund...und hoffe deiner tag schön war!!
    Liebste grüsse, von deiner freund Dorthe

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch ♥ Danke schön für Deinen Kommentar!
Thank you for you visit ♥ Thank you for your comments!