Mittwoch, 20. August 2014

Ein wenig Herbst

wird es schon, und ein wenig Retro auch.
 Ich dachte an das Nadelmäppchen, das ich in meiner Schulzeit genäht habe, das dem Lauf der Zeit nicht standgehalten hat. So machte ich mir aus einer alten Stoffserviette  ein neues.


Herrlich in Orange und 70er Jahre Style. Eine Aussöhnung auch, mit der Farbe Orange, die ich als Jugendliche schrecklich gefunden habe.







Und wo ich schon dabei war, entstand noch ein dickes Nadelkissen, das in einem Backförmchen sitzt. Dauernd hatte ich meine großen Puppennadeln verlegt (um nicht verschlampt zu sagen), die ich jetzt brauche, um eine neue Puppe fertig zu arbeiten.  


Sie ist eine Clay over Cloth Puppe. Zuerst wird der Körper genäht und gefüllt, danach wird mit Paper Clay der Kopf und Körper modelliert. Hier seht Ihr eine kleine Vorschau.


 Die Sommerpost von Stefanie H. ist da! Ich schicke ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße zu Dir, liebe Stefanie! 


Das Büchlein passt mit seinen roten Herzen sehr gut in das Farbschema, das ich gerade so liebe. Spätsommer, Herbst, Orange und Retro eben. 


Die Sonne scheint und der Garten ruft. Ich möchte wieder in den Garten gehen. Laut Mondkalender ist heute die richtige Zeit, Dinge zu tun, die Kraft erfordern. Damit habe ich gestern schon begonnen. Ordnung schaffen, den Dingen Raum und Rahmen geben. Wichtiger noch, die Magie der Gestaltungskraft nutzen,  Neues schaffen.

Ich schicke Euch liebe Grüße, in Euren Raum aus meinem Raum.

Eure Erika





Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    schöne Dinge hast du erstellt. Die Puppe gefällt mir ausnehmend gut.
    Du hast immer tolle Ideen, die du dann auch in die Tat umsetzt.
    Einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika,
    Deine Puppe ist faszinierend, die Farben, einfach alles passt perfekt.
    Ach hätte ich nur solche Ideen, wie z.B. das Nadelmäppchen -super.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag im Garten.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Deine Puppe wird sicher wieder so wunderbar, wie die anderen! Dein Nadelmäppchen gefällt mir sehr gut, obwohl ich orange immer noch nicht recht mag.
    Der Herbst hat auch bei uns schon Einzug gehalten und den Sommer, der eigentlich keiner war, verdrängt!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Och.. so ein Nadelheftchen und ein neues Nadelkissen bräuchte ich auch... muss ich auf mein To Do Liste , die ungefähr im Moment kleingeschrieben an die 28 Meter lang ist dranfügen..lol!
    Ich mochte Orange auch nicht als Mädchen..war igitt..diese Krishna Leute, die ganz in Orange herumliefen.. ich konnte das nicht verstehen, ich war nur auf blau /grün und schwarz/ grau gepeilt...
    Heute liebe ich Orange..tragen tu ich es immer noch nicht, denn ich bin ein Farbsommer und da ist Orange nicht in meiner palette..auch stehen mir nur kalte Rottöne .
    Ich beneide Dich um die Kunst des Puppenmachens..
    als Mädchen hab ich einige Puppen genäht ( eher primitive ) und dachte immer dass ich das mal intensiver betreiben würde..aber irgendwie wird das nichts... scheint nicht so ein vordringliches Vorhaben gewesen zu sein bei mir.

    Die wird wieder ganz besonders schön wie es scheint Erika!

    Ich drück Dich mit der farben Orange im Herzen ...
    der Herbst soll zumindest angeblich schön werden, also lassen wir uns überraschen.. vielleicht steht uns ja ein Altweibersommer bevor , der passt doch auch bestens zu älteren Mädchen wie wir sie sind!

    ♥♥♥
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Erika du hast wiedermal wunderschöne Dinge erschaffen und stimmt früher war dieses Orange nicht angesagt und heute bin ich begeistert davon genauso wie du ach und ich sehe diese Puppe ich habe überlegt so was könnte ich auch ausprobieren auf meine Art. Ich habe Modelliermasse und ich wusste nicht wa sich damit machen sollte und jetzt zu meinem Thema mein HausName ich passt das genau dazu ich habs nämlich gefunden wie es aussieht mehr *zwinker* verrate ich noch nicht .. ich find das so inspirierend für mich!
    Ich wünsche dir viel Freude beim fertig machen mit dieser Puppe!
    Kühl ist es geworden und regnerisch bei mir aber ich hoffe dass es wieder was besser wird bei dir und bei mir!
    Lieben Gruss Elke
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. oohh erika,dein heftchen ist großartig,und ich mochte als jungendliche auch kein orange,dafür heutzu tage umso mehr,meine kleidung besteht zur hälfte aus orange tönen,ich mag das hippie mäßige und schön bepeume,schöne kleider,tunikas,lavendelblau mag ich auch sehr,und mintöne für die einrichtung,obwohl das wohnzimmer auch in orange tönen gehalten ist.
    deine puppe sieht ganz zauberhaft aus,ich wollte ich könnte sowas...aber ich hab einfach keine geduld.
    ich beneide dich um dein können,und so einen tollen garten hätte ich auch gern..hier ist auch der herbst eingekehrt und alles färbt sich bunt,gut für neues zu schaffen.
    wünsch dir noch viel spass in deinem garten und beim schaffen,knuddel dich ganz fest.

    Herzlichst Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Das Nadelkissen in der Backform ist eine sehr gute Idee, ich merke ich mir! Ich müsste mich wohl mit der Farbe Rosa aussöhnen.

    AntwortenLöschen
  8. toll geworden, das Nadelmäppchen! das orange macht einfach gute Laune!
    auch die Puppe gefällt mir! wirkt sehr verträumt.
    ja, das Wetter ist schon ziemlich herbstlich geworden.
    LG Chris

    AntwortenLöschen
  9. Ha Erika, what a beautiful doll man so beautiful wonderful speaking face.
    It's fun watching and will certainly come back
    I wish you much fun with everything you do !!
    And a charm ....
    Greetings Christiene.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch ♥ Danke schön für Deinen Kommentar!
Thank you for you visit ♥ Thank you for your comments!