Sonntag, 2. März 2014

Lesestoff und Sonntagsgedanken

immer ein Vergnügen, wenn Zeit und Muße ein  Têtê a Têtê haben. 
Mir ist es ein besonderes Frohgefühl, wenn Stoff und Lesen zusammentreffen. So ist in diesem Post "Lesestoff die Zweite" mein Thema.  



Ich habe bei der Arbeit an diesem Journal neue Dinge gelernt - oder mich an andere erinnert. 


Zum Beispiel, dass es besser ist, die Seiten des Papiers vor der Bearbeitung mit Stoffen und Nähen zu lochen.


Zum Beispiel, darauf zu achten, dass der Locher im gewünschten Abstand locht!


Das auch Dinge, die man lange sammelt, ohne recht zu wissen warum, immer wieder zu etwas gut sind.


Das Papier und Stoff - überhaupt gemixte Materialien, gut miteinander können.


Und, dass es noch vieles zu lernen und zu freuen gibt :)




Voilà, das ist das fertige Exemplar, mit allen Ecken und Kanten und mit der Lust, auf diesen Erfahrungen aufzubauen und weiter zu machen.


Mit diesen Frühlingsboten und den in den Ästen tanzenden Hasen, verabschiede ich mich heute. Habt noch einen schönen Restsonntag und kommt gut in die neue Woche. Mit neuen Plänen und mit neuen Taten !

Eure Erika  
  


PS, Wer möchte, gelangt mit diesem Link zu Lesestoff, die Erste:
Lesestoff I

Kommentare:

  1. Einen sehr interessanten Lesestoff hast du dir da geschaffen! Mit wunderbarer Harmonie!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wow.liebe Erika,deine seiten sind ganz fFantastisch schön,und ich liiebe es wie du hier die Medien gemixt hast,das mach ich auch sehr gern.
    Natürlich gibt es immer wieder etwas was man dazu lernt,ich habe auch gerade fest gestellt,das das lochen und nähen einer S
    eite ganz zuerst folgen sollte *grins*dein tanzeder Frühlingsbaum mit den süssen Häschen drinnen macht einfach gute laune.
    Wunderschön!!
    Hab noch einen schönen Abend :-)

    Liebe grüße deine Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Halli hallo Erika, das ist ja eine tolle Idee mit dem Lesedtoff. Etwas ganz besonderes und für mich ist es ein völlig neuer Gedanke Stoff mit Papier zusammen zu bringen.
    Schade das der Tag nur 24 Std. hat, sonst könnte man viiiiiiel meht ausprobieren.

    Lieben Gruß Geli

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch ♥ Danke schön für Deinen Kommentar!
Thank you for you visit ♥ Thank you for your comments!