Freitag, 29. Mai 2015

Maiblick

Eine kleine Schäferin ist entstanden. Sie hütet die Mobile-Schafe, damit sie von der vielen Zählerei nicht erschreckt werden, sich nicht verfliegen. 



 Die Schäfchen habe ich in Lüneburg gefunden. In einem entzückenden Laden, der allerlei für´s Herz anbietet.  


(Es ist gerade sehr schwierig, hier zu fotografieren. Sonne wechselt mit Regen - und alles in rasantem Tempo.)


Schafe sind definitiv Herzenssache bei mir. Und so habe ich noch ein Duo nach einem Muster  von Tilda genäht.


Der Stoff ist ein wenig zu fest, für die Größe der Tiere. Vielleicht besticke ich sie noch? Ein anderer Stoff liegt schon bereit, um neue Versuche zu starten. Schafe sind schließlich Herdentiere, nicht wahr :)




Was war noch, im Mai?  Kunst und Frühling und Hamburg und Sehnsucht nach Sonnenschein. Draussen sitzen, Gemüse grillen. Im Garten arbeiten. 
  

So war es in der ersten Maihälfte. Die zweite Hälfte bescherte Regen und mir wieder einen grippalen Infekt. So kamen die Hörbücher von Cornelia Funke zum Einsatz. Und das schöne Buch von Marina Keegan, "Das Gegenteil von Einsamkeit". Sie versammeln sich hier zu einer Collage, die ich zu Birgitt schicke. Sie sammelt auf ihrem Blog Erfreulichkeiten Rückblicke auf den vergangenen Monat.








Es sind nur noch vier Wochen bis zur Sommersonnenwende. Ich genieße es, jede Woche frische Blumen auf dem Tisch zu sehen. Diese sind von letzter Woche. Es sind Levkojen, Rosen und Spierstrauchblüten. Sie duften herrlich!

Nehmt sie mit, in Euer Wochenende und genießt die Aussicht auf sonnige Tage.

Habt es fein und seid herzlich gegrüßt!

Eure Erika




Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    wunderschön ist der Schäfer und die Schafe,wie sie da am Fenster hängen,du hast es aber gut eingefangen mit dem Licht.Der Blumenstrauß ist auch sehr schön.Ich war schon im Garten pflücken.
    Hab ein schönes Wochenende.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Erika,
    dein Schäfer und deine Schafe sind einfach großartig,
    genau wie deine Deko überall in deiner Umgebung.
    Tja Sommersonnenwende, man mag es kaum glauben,
    dann werden die Tage wieder kürzer, doch ich möchte endlich
    mal Sonnentage, es muss nicht heiß sein, aber so ein
    richtiger Frühling wäe schon schön, eben mit Frühstück auf
    der Terrasse, im Garten in Buch lesen - die Hoffnung stirbt zuletzt ;-)
    Ich wünsche dir ein entspanntes Wochenende.
    LG sadie

    AntwortenLöschen
  3. ...wie wunderschön, liebe Erika,
    deine Schäferin und ihre Herde...gefällt mir sehr gut...deine Collage auch...toll, was du in diesem Monat alles zusammen getragen hast...danke, dass du wieder mit dabei bist,

    dir ein schönes Wochenende, hoffentlich wieder bei guter Gesundheit,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Wow.. lauter wunderschöne Deko.. Deine gefilzte Schafhüterin ist toll und Deine Näh-Schäfchen sehen wunderschön aus .. der Blumestrauß ist auch so eine Augenweide!
    Hach ich würde gern bei Dir einziehen .. Du machst alles so heimelig und schön.... Gut dass es Dir schon wieder besser geht!
    Hab Freude und gute Laune und genieße die Tage auch wenn es regnet liebe Erika!
    Bussi
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. wie süss die Schafe und die Schäferin!
    Deine Schäfchen sind auch toll genäht, natürlich 2 sind zu wenig!
    Was du alles so getan und gemacht hast nur der Infekt war blöde nah dafür konnest du viel hören dun lesen wenigstens.
    Dankschön für den wunderbaren Strauss und so wünsche ich dir ein schönen letzten Maiwochenende und komme gut in den Juni hinein!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Erika,
    ich sehe gerade, dass du eine Reihe verschiedener Blogs führst. Dieser hier gefällt mir besonders gut, auch und gerade dieser Beitrag. Es ist spannend zu sehen, wofür du dich noch interessierst.
    Herzliche Grüße
    Elke
    ___________________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Erika,
    ein ganz wundervoller Post.
    Ich lese gern hier bei dir. Ich komme immer wieder.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Einfach herrlich, wie du mit stimmungsvollen Fotos und einfühlsamen Worten den Duft zu mir durchs Netz schicken konntest! Danke!
    Dir auch ein wundervolles letztes Maiwochenende!
    ♥ Marion
    P.s.: Ich liebe Schafe auch!

    AntwortenLöschen
  9. ... schön hier eine weitere Künstlerseele zu finden!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Erika,
    deine Schäferin ist ganz allerliebst geworden, ich mag sie sehr. Und deine selbstgenähten Schafe gefallen mir viel besser als die, die du gekauft hast. Auch wenn sie, wegen des festen Stoffes, nicht so wollig und flauschig aussehen, so sind sie dennoch viel "schafiger".
    Dein Blumenstrauß ist traumhaft schön!
    Und gefreut habe ich mich, zu sehen, dass etwas von mir auf deiner Mai-Collage zu sehen ist. Unser Tausch gefiel mir sehr. Gestern spielte ich ausgiebig mit meinem Sohn und seiner Freundin das Drachenspiel. Ach, das macht so einen Spaß!!
    Alles Liebe, Beate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Erika, was für herzwärmende Maiblicke bei dir! Ich hoffe, der grippale Infekt hat sich verzogen!!! Und du kannst nach Herzenslust draußen sein. Die Schäfchen sind ja nun wohl behütet! Die Levkojen sehen traumhaft aus und erinnern mich daran, dass meine Mutter sie früher auch manchmal säte. Hatte ich ganz vergessen. Und danke für diesen besonderen Baum! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch ♥ Danke schön für Deinen Kommentar!
Thank you for you visit ♥ Thank you for your comments!