Dienstag, 19. Mai 2015

Der Elbspaziergang

am Sonntag, hat dramatische Wolken beschert. Es ist sehr kalt bei uns und windig.   


Wolkenhimmel bei Niedrigwasser der mächtig imponierte. Wir sind gut zwei Stunden zwischen Regengüssen gelaufen. 








Mauslein fand es schön wie immer. Im Sand buddeln und Wasserspiele.


Eine alte Birne in verrosteter Fassung gefunden. Vorgestellt, es wäre ein geschrumpftes U-Boot oder Raumschiff.


Zuhause dann wieder sehr erkältet - ein krankes Huhn.



























Kommentare:

  1. Liebe Erika
    wundershcön den Spaziergang an der Elbe, der Wind ist heftig und bist du das kranke Huhn ojeee das Bild ist so hübsch .. ich wünsche dir gute Besserung!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Am Wasser ist es doch immer schön,egal welches Wetter.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Impressionen schenkst Du uns da!
    Das kranke Hühnchen ist ja super - ein super Bild Erika!

    Gute Besserung, falls DU mit dem kranken Hühnchen gemeint bist!
    Bussi
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Erika,
    perfekte Fotos,
    diese Licht, Himmel, Wasser - einfach toll.
    Gute Besserung.
    Lg und einen schönen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den schönen (digitalen) Spaziergang! Kalt ists bei uns auch, aber es regnet seit Wochen nichts. Der garten, die Natur bräuchte es dringend.
    LG, Marion
    (Ich bin ein Fan deiner Bilder!!!)

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich war lange nicht hier und hoffe, du und alle kranken Hühnchen haben sich gut erholt? Wunderbare Spaziergangsfotos! Hier regnet es seit Wochen nicht..., aber es ist seit heute bedeckt und abgekühlt. Mal schauen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch ♥ Danke schön für Deinen Kommentar!
Thank you for you visit ♥ Thank you for your comments!