Seiten

Sonntag, 24. Juli 2016

Zum Sonntagmorgenfrühstück

mit Sonne auf der Terrasse hatte ich heute allerfeinste Gesellschaft.



 
 Eine Puppe inspiriert von Jess Brown und ihrem wunderschön gestaltetem Buch "The Making of a Rag Doll". Das Buch ist gestaltet mit herrlichen Fotos zum Thema Puppen nähen, Atelier und Schatzsuche/ Stoffe. Für Puppenliebhaberinnen und -näherinnen ist es eine tolle Inspiration.


Mit dem Gesicht habe ich experimentiert und einfache Linien gestickt. Es ist noch verbesserungswürdig und geübte Stickerinnen schlagen sicher ihre Hände über dem Kopf zusammen. Eine neue Technik, die mir viel Spaß gemacht hat.




Sommerzeit ist auch Sommerpostzeit (ich hatte darüber hier geschrieben)  und in der letzten Woche habe ich meine erste Post aus dem Kasten gefischt. 


Lucia´s Vogel passt heute so gut zur Puppe, zur Sonne und zur Morgenstimmung, macht mich froh. Ganz herzlichen Dank, liebe Lucia!!


Das Herz mit Adams und Evas Initialen rührt mich besonders. Es ist so menschlich, wie der Gedanke an das Paradies selbst. Was meint Ihr?


Mehr von Lucia und ihren Schreibtischwelten findet Ihr übrigens hier ! Mehr über die Sommerpost seht Ihr bei Tabea und Michaela hier.

* * * * *

Für Simona und ihre 13 GODDESSES IN 13 WEEKS CHALLENGE  hier
ist diese entstanden. 


Und weil ein Frühstück ohne Buch eigentlich keines ist, zeige ich hier noch einen Flohmarktfund. Ich liebe die Illustrationen der 60er Jahre, meiner Kinderzeit und möchte sie mit Euch teilen.




Die Hühner finde ich genial und der Löwe erinnert sehr an eines meiner Lieblingskinderbücher  "Der Löwe ist Los" von Max Kruse und den Illustrationen von Horst Lemke.


Die Illustrationen sind von Ulrik Schramm.


Mittlerweile ist es zu heiß in der Sonne und ich sitze gerne am Schreibtisch, wo es kühler ist. Der Sommer scheint endlich angekommen. Ich schicke Euch sommerliche Sonntagsgrüße aus dem Blauen Haus.

Eure Erika