Samstag, 2. Januar 2016

Vom Himmel geholt

habe ich für Ghislana diese Baumschönheit, die in Winsen, in einer kleinen feinen Gasse steht. Ihre Mitmach-Aktion Mein Freund der Baum
versammelt Baumblicke, Augenblicke der hölzernen Art.


Sehr intim steht er gleich hinter der Buchhandlung, nebst einem Bänkchen, um zu verweilen, in aller Ruhe zu genießen. Gehört zu den versteckten Orten einer Kleinstadt, die mir so sympathisch sind. Ein wenig aus der Zeit gefallen - mit der Option (Buchhandlung) auf mehr.




Bäume und Buchstaben sind eine starke Gemeinschaft. Das dachten wohl auch jene, die dem Baum diese Gedanken auf die Rinde schraubten. 
Ich halte es heute mit Hilde Domin:



"Man muß weggehen können

und doch sein wie ein Baum.
Als bliebe die Wurzel im Boden,
als zöge die Landschaft und wir ständen fest.
Man muß den Atem anhalten,
bis der Wind nachläßt
und die fremde Luft um uns zu kreisen beginnt,
bis das Spiel von Licht und Schatten,
von Grün und Blau,
die alten Muster zeigt
und wir zuhause sind,
wo es auch sei,
und niedersitzen können und uns anlehnen,
als sei es an das Grab
unserer Mutter."


(Ziehende Landschaft)


So schön und passend zu Beginn eines neuen Jahres. Wo alles noch frisch - Gedanken an gute oder bessere Gewohnheiten noch nicht verabschiedet sind.

* * * * * *

Im Dachkämmerchen entstanden ist diese kleine Collage noch im Dezember. 


Valerie und Susi hatten im Dezember eingeladen, zur art-journal-journey - zum Thema Collage. Und jetzt, wo ich langsam wärmer werde mit dem Thema, ist der Monat schon wieder vorüber. 


Auch die Aktion Bilder-Pingpong von Ghislana und Lucia läuft weiter. Das Ausgangsbild, die Inspiration im Dezember ist von hehocra. Zeigt den Blick aus einem Fenster. Das ist sehr verlockend, ich bleibe stehen, lasse meinen Blick schweifen ...


und bin mitten drin im Kopfkino, in einer fantastischen Welt.



Ich wünsche Euch ein gutes Jahr 2016. 
Fantastische und friedliche Welten.
 Licht und Liebe.


Eure Erika


PS: Susi froebelsternchen.blogspot.de  hat mich ermutigt, meine Collage zur AJJ - zum Januarthema Winterwonderland zu verlinken. Das mache ich natürlich gerne. Lieben Dank!



http://art-journal-journey.blogspot.co.at/



Kommentare:

  1. Liebe Erika,
    erst mal ein frohes Prosit Neujahr. Bäume sind wirklich was fantastisches. Sie können soviel erzählen. Und so, wie von Dir in Szene gesetzt sieht es toll aus.
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute im neuen Jahr!

    Diese Aktion "Mein Freund der Baum" war mir bislang fremd, sicherlich sehr interessant. Schöne Bilder zeigst Du uns hier von diesem besonderen Baum und einen wundervollen Vers obendrein. Das gefällt mir sehr gut!!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Du zeigst viel Schönes Heute, und das Gedicht gefällt mir sein. Bäume sind wichtig - ich brauche Bäume, Steine und Wasser um glücklich zu sein. Dir ein gutes 2016, GLG, Valerie

    AntwortenLöschen
  4. wie schön die Aktion ist und du das ausgesucht hast dafür und die anderen Bilder sind ja toll und das letzte Foto wunderbar diese Spiegelung!
    Ich wüsnche dir ein friedliches mit viel Gesundheit neues Jahr2016!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Erika,
    Dank dir für den baum und seinen Spruch, für die wunderschöne Collage und ihr Gedicht. Viele fantastische Inspirationen wünsch ich dir für 2016 und immerzu Gesundheit.
    Alles Liebe,
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Deine virtuelle Haus vergesse ich nicht, ich komme immer wieder... so schöne Dinge zeigst du uns immer!
    Alles gute für neues Jahr, Gesundheit und Freude!!

    AntwortenLöschen
  7. Einen wunderbaren, so beziehungsvollen Baum hast du uns mitgebracht, und Hilde Domin und deine wunderbar leuchtende Collage, und die rätselhafte Ping-Pong-Verfremdung... Lieben Gruß und liebe Wünsche für das neue Jahr und dessen ersten Sonntag Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön ist Dein post liebe Erika!
    Ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr !

    Ich denke Deine Collage passt doch auch zu m Winterwunderland Thema ---- verlinke sie doch.

    Ganz liebe Grüße ins Blaue Haus schickt
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Erika, jetzt ist mein Kommentar wieder weg. Also nochmal. sorry.
    Deine fantastische Interpretation kommt dramatisch und sehr kraftvoll rüber. Zum Eintauchen... Ich danke Dir sehr fürs Draufeinlassen und freue mich. Herzliche Grüße und ein kreativ buntes Neues Jahr wünscht Doreen aus Berlin

    Deine Collage ist zauberhaft. So voller Licht. Wunderschön.

    AntwortenLöschen
  10. Schöööööööööööööön dass Du zu uns verlinkt hast, dass AJJ Team freut sich sehr! Dir einen schönen Tag, Alles Liebe, Valerie

    AntwortenLöschen
  11. Beautiful post and thank you for sharing it at Art Journal Journey

    Love Chrissie xx

    AntwortenLöschen
  12. Super liebe Erika - dankeschön für's Verlinken!
    Also werden wir jetzt den Winter genießen ( heute haben wir schönen Pulverschnee bekommen und da es fast 10 Grad minus hat, bleibt der sicher ein wenig liegen.) Man muss das Wetter eben genießen und das beste draus machen, Gestern sah ich eine Doku über Spitzbergen und wenn ich bedenke dass die dort 4 Montae nur dunkel haben und nur Schnee und Eis bei minus 40 Grad .. können wir in unseren Breiten alle nicht klagen, oder!
    Mach es Dir schön und nicht zu viele Gedanken!
    Bussi ins Blaue Haus!
    Susi

    AntwortenLöschen
  13. Great transformation for your journal page. Enjoyed your photos very much. hugs, Donna

    AntwortenLöschen
  14. Wow! That really is fabulous! Hugs, Chrisx

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch ♥ Danke schön für Deinen Kommentar!
Thank you for you visit ♥ Thank you for your comments!