Dienstag, 7. November 2017

Es gibt diese Novembertage

da scheint alles grau. Es regnet, nicht nur der Himmel ist grau, und von der Farbenpracht des Goldenen Herbstes ist nichts zu sehen oder zu spüren. Dann ist es Zeit für einen Bummel durch Lüneburg.



Zeit für das Rot der Klinker, die Herbstfarben der Gehwege, das  Moosgrün an Wänden und Dächern. Farben einer Stadt.



Mein Weg führt mich zu St. Nicolai, im Wasserviertel der Lüneburger Innenstadt. Fast versteckt, hinter anderen Häusern, fällt mir im Winter stets ihr beleuchteter Kirchturm auf.


Auch heute entdecke ich Lichter, die von Draußen nicht sichtbar waren.


Die Lampen im Kirchenschiff leuchten freundlich und führen den Blick hinauf,


zum Sternengewölbe mit den achtzackigen Sternen.


Achtsam laufe ich auf uralten Mustern

die hinführen zu einem besonderen Raum.



Den Raum der Stille, in der Krypta. 
Ich laufe weiter durch enge Gassen


 vorbei an Lüneburgs größtem Platz, dem Sande. Und weil heute Zeit für Kirchen zu sein scheint, 



weiter zur Kirche St. Johannis, die sich mit einem Luthertor schmückt.





Vom Bahnhof kommend, war sie mir einst ein Gruß zu jedem Arbeitstag.


Ich mache einen Abstecher an die Ilmenau, Lüneburgs Fluß -


und bin verzaubert, von der Idylle, die sich inmitten der Stadt einfach so der Betrachterin öffnet. 


  
Im Ostpreussischen Landesmuseum findet ein Museumsmarkt statt. Die Adventszeit ist nahe und überall finden Märkte statt. Diesen besuche ich heute gerne.



  Lasse mich finden von zwei antiquarischen Büchern zum Thema Pommern, der Heimat meiner Mutter. Auch kaufe ich warme, handgestrickte Socken für kalte Herbsttage. 

Wieder Zuhause begrüßt mich der herbstliche Garten und ich bin froh, 



über die warmen Socken, die ich gekauft habe und die nun zusammen mit den neuen Büchern auf meinem Nachttisch liegen.


















Kommentare:

  1. Immer wieder bin ich erstaunt, was der graue November dann doch für Farben hat. Und in Lüneburg ist man da - scheint's - auf jeden Fall und auch bei Regennässe auf der ganz sicheren Seite... Einen schönen November dir! Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. welch Rot und gelbtöne in der Stadt und Umgebung, die sind in dieser Anhäufung ja wunderbar, so hell und bunt leuchtend, sie verdrängen das Himmelsgrau an dem keine Wolken mehr ziehen.
    Ja - himmelblaue Farben sind auch im November an manchen Tagen möglich und oft luckt sogar ein Sonnenstrahl durch die Wolken...
    schöne Bilder die ich mir gerne ansehe...
    sie machen das herz froh..
    lieben Gruß angelface

    AntwortenLöschen
  3. Leider hatte ich nicht so viel Zeit für Lüneburg als ich im Somme zu einem Filzkurs war. Umso schöner, dass du uns so tolle Aufnahmen zeigst. Diese Farben der Steine sind kaum noch zu übertreffen.
    Ganz begeisterte Inselgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Danke für's Minehmen nach Lüneburg - fast mystisch war der Ausflug!
    Genieße den November - auch wenn es manchmal schwer fällt bei dem Grau und der Kälte die oft herrscht!
    Viel Spaß beim Lesen in den warmen Socken!
    Ich hab mir auch jede Menge Lesefutter geholt im Caritasbuchlager..da gibt es so viel auch teils ganz aktuelle Titel umd 1,5 bis 2 Euro ---das genieße ich sehr.
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. Lüneburg im November ist wunderschön ich liebe diese Stadt und ich habe erst vor kurzen gesagt zu meinem Schatz nächstes Jahr wieder dort hin zu fahren. Jetzt wenn ich deine wunderbare Eindrücke sehe bekomme ich Sehnsucht danach.
    Schön was du alles erobert hast die Socken und die Bücher!
    Ich habe mich wieder sehr gefreut von dir zu lesen!
    Viele Freude beim Lesen mti warmen Füssen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Erika, es tut gut, mit Dir durch Lüneburg zu wandern, Stille Räume aufzusuchen, Farben und Wärme im November zu finden. Dankeschön.
    Und im übrigen würde es mich sehr freuen, wenn der Bilder Pingpong weiter geht... Deshalb noch ein Dankeschön für deinen Kommentar. Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für diesen virtuellen Spaziergang, ich habe ihn doch sehr genossen. Zieht mich der (für mich) triste November doch immer wieder auf's Neue nach unten....
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Erika,
    danke für diesen herrlichen Rundgang durch Lüneburg! IChw ar so lange nicht mehr dort ... bei Deinen Bildern hatte ich das Gefühl , es wäre erst gestern gewesen, als ich zuletzt durchgelaufen bin ...
    ICh habe es sehr genossen, auch in der Novemberstimmung, die ich so gern mag :O)
    Hab einen wunderschönen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe erika,
      herzlichen Dank für Deine lieben Genesungswünsche! Leider ist es nicht einfach eine Erkältung, aber darüber im Blog zu schreiben ist mir zu privat ;O) Aber, es geht mir schon viel besser und bald ist es überstanden:O)))
      Hab einen wunderschönen Tag!
      ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

      Löschen
  9. Liebe Erika,
    ich habe dich gerne auf deinem Farbenweg begleitet. Das sind ja reizende Ecken die du uns hier vorstellst und toll, wie du uns auf Besonderheiten aufmerksam machst. Richtig spannend war der Weg zum Raum der Stille. Und sehr gut hat mir auch der Schlenker zur Ilmenau gefallen.
    Es ist schön, wenn man solche „Geheimrezepte“ in petto hat um sich selber ein wenig aufzuheitern. Danke, dass wir dich dabei begleiten duften.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, wolle mal schauen, ob es schon was Neues bei dir zu schauen gibt, vielleicht von deinem kleinen Mitbewohner *zwinker*. Das waren ja schöne und spannende Neuigkeiten und ich brenne schon darauf mehr zu erfahren. LG Uschi

      Löschen
  10. Die Bildern von all den Backsteingebäuden sind sehr schön, besonders die Kirche hat mich beeindruckt. Mit all den bunten Farben lässt sich doch auch ein richtig grauer Novembertag ertragen. Das Pflaster auf dem einen Bild ist auch sehr schön. Das wäre auch was für den Garten.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Besuch ♥ Danke schön für Deinen Kommentar!
Thank you for you visit ♥ Thank you for your comments!