Sonntag, 13. Dezember 2020

Es werde Licht

 

Heute wird das Lichterfest Santa Lucia gefeiert. Vor der Einführung des Gregorianischen Kalenders in unseren Breiten, galt dieser Tag als kürzester Tag des Jahres. Die Wintersonnenwende wurde also am 13. Dezember gefeiert.  Wer wissen möchte, wie Lucina und die Percht ihren Segen bringen, möge dies gerne auf  artedeas Blog entdecken. (Unbeauftragte und unbezahlte Werbung: https://artedea.net/). Hier wird u.a. auch anschaulich beschrieben, wie die Kirche seinerzeit (ihrerzeit) "alte Göttinnen" in ein neues, christliches Gewand gezwungen hat. 




Meine Vorbereitungen für die Weihenächte, sind gut gediehen. Ich habe mir Lese- und Hörstoff besorgt, den ich sehr mag. Cornelia Funkes "Reckless - Band 4" (unbeauftragte und unbezahlte Werbung), liegt seit gestern auf meinem Bücherstapel. In das Hörbuch habe ich bereits hinein gehört und es ist wie ein Wiedersehen mit guten, alten Bekannten. Fuchs, Jacob, Will, der Bastard und der Spieler ... Eigentlich ein Lesestoff für Kinder und Jugendliche, zieht es mich seit Jahren immer wieder in die Spiegelwelt.


Oder ich schaue bei Charles Dickens vorbei. (Unbeauftragte und unbezahlte Werbung.) Und lasse mich verzaubern von seiner Weihnachtsgeschichte.

Dazu habe ich Wolle vorbereitet, mir ein paar neue Nadeln gekauft und werde damit zu den Feiertagen ein neues Tuch beginnen. Ein Wintertuch.



Da mich auch das Bärenfieber, pünktlich zur Jahreszeit gepackt hat, sitzen ein paar mehr in meinem Puppenmacherzimmer, als sonst im Jahr. Ich habe mal wieder in alten Büchern und Zeitschriften geblättert und liebäugele damit, über die Feiertage noch ein Bärchen zu machen.


Morgen wollen wir einen Weihnachtsbaum kaufen. Den werde ich wohl zum 4. Advent schmücken und zum Leuchten bringen. Es ist eigentlich ein wenig zu früh. Aber aus bekannten Gründen muss man damit rechnen, dass ab Mittwoch keine Bäume mehr verkauft werden dürfen. Auf das Immergrün des Baumes und seine friedvolle Symbolik möchte ich keinesfalls verzichten. 

Ich wünsche Euch von Herzen eine gute und friedliche Lichterzeit. Eine gute Tasse Tee und/ oder Kaffee, Christstollen, Plätzchen und Marzipan. Einen Ort, an dem ihr euch wohlfühlt und geborgen seid. 










 




Kommentare:

Elkes Lebensglück hat gesagt…

Liebe Erika
ich war heute an diesem Tag immer in Stade um Lucia-Fest zu feiern in der Kirche und auf dme Weihnachtsmarkt.Es war so herrlich dass ich immer einige Tränchen vergiessen musste. Die schwedischen Lieder die von den schwedischen Mädchen gesungen wurde so beeindruckend.
Danke für die Erinnerung daran. Schön überall hast du wunderbare Ecken gestaltet. wie süss das Puppenmachzimmer und die Kunst mit der Wolle machst du auch wieder und wunderbare Bücher ausgesucht.
Ich wünsche dir viel Freude bei all dem was du bastelst, handwerkelst oder malst und beim Weihnchtsbaum ausgesuchen und schmücken!
Schönen gemütlichen 3.Advent wünsche ich dir!
Lieben Gruss Elke

sirkkis hat gesagt…

Lovely Christmas feel in every beautiful photos ♥️🎄♥️

DVArtist hat gesagt…

Very lovely post. I like the collection of your bears.

Klärchen Marie hat gesagt…

Liebe Erika, wie ich sehe bist Du sehr vielseitig und weisst in dieser Zeit Dich gut zu beschäftigen. All die kleinen Bärchen, das ist ja süss. Lese und Hörstoff hast Du auch genug.Wolle, ja das ist in dieser Zeit auch meins. ich habe einen Loop gehäckelt, den ich verschenke.Meine selbstgemachten Fotokalender sind fertig, meine Weihnachtskarten auch. Bei mir wird auch morgen der Weihnachtsbaum gekauft und anschließend geschmückt. Ich habe festgestellt, dieses Jahr werden die Bäume früher geschmückt, wir brauchen diese Stimmung.
Liebe Grüsse in die dritte Adventwoche, bleibe gesund, Klärchen

Unknown hat gesagt…

Mein liebes Schwesterherz ❤️ hab gerade Mal wieder in deinen Blog gestöbert , so allerliebst , schade das ich es nicht in Natura bewundern kann..... ach ja die Entfernung ....auf jeden Fall bin ich total begeistert , wie schön du das alles machst und was für wunderschöne Bilder dabei rauskommen , da kommt richtig große Sehnsucht nach dir und deinem schönen Zuhause auf ,und auch nach der schönen Zeit die wir vor 3 Jahren bei dir verbracht haben....schööön war's mach es dir weiterhin fein in deinem blauen Haus und sei ganz lieb gegrüßt Elke 😘

Filzmari hat gesagt…

Wunderschön sieht es bei dir aus!
herzliche Grüße von Marion

Mascha hat gesagt…

Ohhhhhhhh, waerum finde ich diesen schönen Post in den wunderbar wärmenden Winterfarben erst jetzt?! Ich war paarmal hier inzwischen, aber nix Neues seit 26.11. gefunden -
Das ist aber eine schöne Wollmühle (ich hab eine alte zum Hand-Wickeln) und ich denke, das Tuch ist bereits gewachsen (?)
Und die Bären gefalölen mir natürlich sehr, ich bin ja irgendwie Kind geblieben -
Unsere Zeit verlief leider nicht so gut, der Tod meines Schwiegervaters und Sorgen um die kranke Katze überschatten gerade diese besondere Zeit. Und der Ritualplatz wurde auch zerstört...
Ich werde bestimmt noch auf die email antworten, die ging nicht verloren, nur hier war ziemlich Chaos statt Ruhe und Feierlichkeit.
Eine wunderschöne Zeit zwischen den Jahren
wünscht Dir
Mascha

Mascha hat gesagt…

Ich wünsche Dir ein helles, kreatives und vor allem gesundes Neues Jahr.
Mascha